« zurück zu Oesch Gartenbau
Menü anzeigen
14. September 2018

Terrasse mit Koiteich – ein lang ersehnter Traum wird Wirklichkeit

Terrasse mit Koiteich im Garten

In ihren Köpfen geisterte das Projekt schon lange herum… Jetzt endlich können Walter und Elisabeth Jeger auf der überdachten Terrasse frühstücken, es sich am Nachmittag am Koiteich gemütlich machen oder bis spät an der Feuerstelle sternenklare Sommernächte genießen.

Davor stand aber die Frage, welches Unternehmen all diese Wünsche umsetzen kann. Erfahren Sie in unserem Blog, warum sich Familie Jeger für die Oesch Gartenbau AG entschieden hat und wie ihr Herzensprojekt abgelaufen ist!

Ein kleiner Rundgang: Vom Koiteich mit Hanggarten…

Koiteich mit Hanggarten

Erst einmal führen wir Sie durch den Garten von Walter und Elisabeth und beginnen beim Prachtstück im Zentrum der Anlage: Dem Koiteich. „Weil wir auch vor der Umgestaltung bereits einen Teich mit Koifischen hatten, war klar, dass unsere Schätze im neuen Garten einen besonderen Platz bekommen“, so Walter Jeger. Ausreichend Frischwasserzufuhr für die „Könige der Gartenteiche“, wie Kois oft genannt werden, liefert eine Wasserschütte aus Edelstahl als zusätzlicher Hingucker. Wuchtige Granitblocksteine grenzen den farbenfrohen Hanggarten ab, der sich im Hintergrund des Teichs auftürmt.

… über die bequeme Wohlfühl-Lounge…

Wohlfühl-Lounge

Damit Familie Jeger ihren Lieblingen beim Schwimmen zuschauen kann, schliesst sich Terrasse Nummer Eins direkt neben dem Teich an. Passende Möbel, etwas Deko und ein Sonnenschirm schaffen für diese Sitzecke eine Wohlfühlatmosphäre. Grün wird‘s hier mit dem lebendigen Sichtschutz, der den Rand der gesamten Anlage säumt.

… zur Terrasse mit mobilem Sonnenschutz

Sonnenschutz kann auch nicht fehlen

Terrasse Nummer Zwei ist das neue Esszimmer im Freien der Jegers. „Jetzt im Sommer haben wir schon ein paar Mal gebruncht – das fühlt sich an wie Urlaub daheim!“ Für die heissen Tage, an denen die Sonne runterbrennt, fahren sie den mobilen Sonnenschutz aus.

Die Planung: „Wer kann so was – und macht uns das?“

Der Projektablauf beginnt stets mit einer grundlegenden Frage, vor der auch Familie Jeger stand: „Wer kann so was – und macht uns das?“ Auf Empfehlung von Bekannten nahmen sie schliesslich zu uns Kontakt auf. Elisabeth Jeger: „Unsere Wünsche hatten für Ralf Faller und sein Team oberste Priorität, das haben wir sofort gespürt. Darüber hinaus hatte er weitere Gestaltungsideen parat, wie etwa eine Feuerstelle neben dem Koiteich zu platzieren. Eine goldrichtiger Vorschlag, wir sitzen hier oft mit Freunden am Abend zusammen!“

Nach einem ersten Beratungsgespräch besuchten wir die Jegers daheim zur Besichtigung des Bauplatzes. Auch mögliche Schwierigkeiten wie die Zufahrtswege für Baumaschinen prüfen wir bereits beim Termin vor Ort – und erstellen am Ende der Planung ein verbindliches Angebot.

Die Baustelle: „Guten Morgen, wir sind die von Oesch“

Nachdem die Jegers damit einverstanden waren, kam der Startschuss. „Mit ‚Guten Morgen, wir sind die von Oesch‘ begrüßte uns der Roman am ersten Tag in der Früh.“ Roman Sommer, unser Bauführer im Gartenbau ist der persönliche Ansprechpartner unserer Kunden für alle Fragen während der Bauzeit. Die betrug alles in allem zwei Monate, in denen einiges bewegt wurde:

  • Erdarbeiten, Ent- und Bewässerungsarbeiten
  • Einbau des Koiteichs
  • Unterbauarbeiten für die Teichterrasse
  • Mauerbau, Treppenbau, Belag
  • Herstellen der Rasen- und Pflanzflächen
  • Pflanzarbeiten

Am Ende stand die Abnahme durch die Bauherrenfamilie Jeger, über deren Feedback wir uns besonders freuen: „Mit sehr viel Können und Liebe zum Detail habt ihr uns ein Schmuckstück geschaffen!“

Wollen Sie Ihren Garten umbauen oder Ihren Traum vom eigenen Gartenteich erfüllen? Unser Team unterstützt Sie in Zürich und Umgebung gerne dabei. Nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf!